X-Plane Absturz beim Laden - OpenAL

05 Mär 2014 22:47 - 05 Mär 2014 22:54 #780 von Groucho
X-Plane Absturz beim Laden - OpenAL wurde erstellt von Groucho
Hallo zusammen.

X-Plane (10.25) stürzt hier unter Ubuntu 14 (64Bit, Develop) beim Laden der EC135 gnadenlos ab. Ich vermute OpenAL als Ursache, das mit Invalid Device aussteigt.
Hardware ist ein Asus G72GX Laptop.

Folgende Fehlerbilder sieht man:

Konsole:
AL lib: alcOpenDevice: Option 'format' is deprecated, please use 'channels' and 'sample-type'
terminate called after throwing an instance of 'PPL::ALContextManager::SoundLoadError'
what(): Can't open device

Log.txt:
Start EC135 plugin version 3.00a
OpenAL available device: OpenAL Soft
OpenAL default device: OpenAL Soft
OpenAL current device: OpenAL Soft
--=={This application has crashed because of the plugin: lin.xpl}==--

OpenAL habe ich auf PulseAudio konfiguriert, der Daemon läuft und ich habe generell in X-Plane keine Sound-Probleme.
Einmal bislang konnte ich die EC135 zwischen den Abstürzen laden, danach habe ich es nicht wieder geschafft.

Bin für jede Idee dankbar, die weiterhilft. Die EC135V3 wurde neu installiert, OpenAL könnte man neu installieren, die Frage ist, ob das unter Linux weiterhilft. Den Thread unten habe ich wahrgenommen, aber die Hilfestellung dort hilft nicht weiter.

Danke im Voraus,

Oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Mär 2014 09:12 #781 von Groucho
Groucho antwortete auf X-Plane Absturz beim Laden - OpenAL
Gestern abend kam der Gedanke, mal den kompletten X-Plane preferences Ordner zu löschen und siehe da- nach dem Neustart von X-Plane wurde die EC135 geladen. Jetzt bin ich gespannt, ob das hält :unsure:

Oliver

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Mär 2014 14:18 #785 von rotorsim
rotorsim antwortete auf X-Plane Absturz beim Laden - OpenAL
Freut mich, dass es wieder funktioniert. Und ich hoffe natürlich, dass dieser Zustand auch anhält.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Mär 2014 21:50 #811 von Groucho
Groucho antwortete auf X-Plane Absturz beim Laden - OpenAL

Freut mich, dass es wieder funktioniert. Und ich hoffe natürlich, dass dieser Zustand auch anhält.


Der Zustand hält an. Mittlerweile weiß ich auch mit einiger Wahrscheinlichkeit, warum.
Der Absturz passiert wohl grundsätzlich, wenn vorher die Carenado C208 geladen war. Zumindest konnte ich es damit reproduzieren. War die DreamFoils AS350 vorher geladen, klappte der Wechsel tadellos.
Ganz sicher bin ich mir nicht, aber die Richtung scheint zu stimmen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Hilli
Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis. 

Heli Simu France

 Gemeinsam mit der französischen Entwicklergruppe HSF bringen wir die EC 135 für X-Plane in eine neue Dimension. Ein hochdetailliertes 3D Modell von HSF wird kombiniert mit unserer einzigartigen Systemtiefe.  

HR SimYard

 Die österreichischen Entwickler bauen hochklassige Freeware-Addons für FSX und PrePar3D. Dank unserer Partnerschaft profitieren wir gegenseitig voneinander durch den Austausch von 3D-Modellen für die EC 135.