PFD

19 Okt 2014 12:26 #1261 von nerti
PFD wurde erstellt von nerti
Für die die das interessieren könnte:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Okt 2014 12:27 #1262 von nerti
nerti antwortete auf PFD
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

31 Okt 2014 19:51 #1274 von Amok
Amok antwortete auf PFD
Interessant ist es schon, nur verstehe ich es noch nicht.
Ist das ein externes Programm?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

31 Okt 2014 20:12 #1275 von nerti
nerti antwortete auf PFD
Richtig!

Einer der ersten kleinen Schritte in meinem Projekt.
Bin grad dabei das PFD, als kleine Machbarkeitsstudie, später VEMD/CAD/ND, in Python zu bauen.
Entsprechende Daten kommen von X-Plane über Netzwerk. Darstellung/Steuerung/Logik erfolgt dann auf
anderer Hardware/Anzeige.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

31 Okt 2014 20:16 #1276 von Amok
Amok antwortete auf PFD
Jetzt interessiert es mich erst recht.

Worauf läuft das später? (Betriebssystem?)

Ich würde auch gerne die Displays auf externen "Monitoren" darstellen, aber ohne da extra X-Plane laufen lassen zu müssen.

Erzähl doch mal ein Bisschen was über dein Projekt!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

31 Okt 2014 20:36 #1277 von nerti
nerti antwortete auf PFD
Python heißt plattformunabhängig. Kannst Du prinzipiell unter Windows oder Linux laufen lassen, wobei ich
Linux im Sinn dafür hab und auch damit entwickle.
Plan/Funktion ist genau das was Du willst. Das auf externen Displays laufen zu lassen mit 640x480, 5", 6.4",
so bei beim Original. Wie bereits gesagt: Die Daten kommen über Netzwerk an die einzelnen Displays. Und ja.... Du brauchst nur einen X-Plane.

Das Ganze wird aber noch etwas länger dauern bis ich es fertig hab. Die Sache ist nämlich das sich die Originalinstrumente etwas von denen im X-Plane unterscheiden, ich aber die Originalen nachbauen will. Und da gibts dann auch erst mal viel zu lesen. Und im Klaren über die Art und Weise der Kommunikation der einzelnen Instrumente und dessen Umsetzung bin ich mir noch nicht. Außerdem is etwas Bastelei bis die Darstellung passt, so viele detailierte Fotos treibt man im Netz leider nicht auf.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Hilli
Ladezeit der Seite: 0.125 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis. 

Heli Simu France

 Gemeinsam mit der französischen Entwicklergruppe HSF bringen wir die EC 135 für X-Plane in eine neue Dimension. Ein hochdetailliertes 3D Modell von HSF wird kombiniert mit unserer einzigartigen Systemtiefe.  

HR SimYard

 Die österreichischen Entwickler bauen hochklassige Freeware-Addons für FSX und PrePar3D. Dank unserer Partnerschaft profitieren wir gegenseitig voneinander durch den Austausch von 3D-Modellen für die EC 135.