Jetzt neu: rotorsim Newsletter

Immer auf dem Stand der Dinge. Lass dich per E-Mail über Neuigkeiten informieren. Mit dem kostenlosen rotorsim Newsletter.
Jetzt abonnieren!

Landeprobleme mit der EC135

16 Jan 2020 15:17 #3742 von Fabian_Black
Landeprobleme mit der EC135 wurde erstellt von Fabian_Black
Hallo zusammen,

Und zwar eine frage an die EC135 Profis unter euch. Ich habe extreme schwierigkeiten den Helikopter sicher am boden ankommen zu lassen. Ich habe mittlerweile wirklich schon alle versucht, aber immer sobald ich die leistung veringere um etwas an höhe und geschwindikeit zu verlieren kracht mir der Hubschrauber unkontroliert zu boden. Ich pack euch mal zwei Videos dazu um zu sehen was ich meine.
Ich würde von mir jetzt nicht behaupten das ich ein Profi Simulator Pilot auf dem Hubschrauber bin, aber bis jetzt habe ich es mit jedem Heli geschaft sicher zu laden, nur mit der EC nicht.

Vielleicht könnte mir ja von euch jemand bei meinem Problem behilflich sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Jan 2020 09:10 - 17 Jan 2020 09:16 #3743 von tecmate
tecmate antwortete auf Landeprobleme mit der EC135
Hallo Fabian,

bei ~25 Knoten kommst du in den Schwebeflug. Heißt dass du deine "sinkrate" im Auge behalten musst und allmählich Leistung zuführen musst, also den Collective etwas nach oben ziehen, um den Heli "abzufangen". Als Übung sollte es dir helfen, kontrolliert hovern zu können, um ein sicheres Gefühl für die Controlls zu bekommen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fabian_Black

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Jan 2020 13:38 #3744 von Fabian_Black
Fabian_Black antwortete auf Landeprobleme mit der EC135
Ich glaube das sieht dementsprechend schon mal besser aus ;)


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

17 Jan 2020 16:45 #3745 von rotorsim
rotorsim antwortete auf Landeprobleme mit der EC135
Hallo Fabian, das ist das Wirbelring-Stadium, das dir zu schaffen macht. Es zeichnet X-Plane aus, dass es solche Effekte simuliert. Grundsätzlich kann man sagen: Bei weniger als 40 Knoten nicht schneller als 500 ft/min sinken; dann passiert nichts. 

Allerdings ist seit einem der letzten Updates von X-Plane (welches kann ich nicht genau sagen) der Effekt tatsächlich etwas übertrieben. Die Maschine kommt schon in den Vortex, wenn das eigentlich noch gar nicht sein dürfte. Wir arbeiten daran, das nicht dem nächste Update unserer EC wieder auszugleichen. 

Warum ist das bei vielen anderen Hubschraubern nicht? Ich kann nur spekulieren. Allerdings habe ich das Gefühl, dass häufig im Sinne der leichtern Kontrollierbarkeit von vornherein die Parameter im Flugmodell so eingestellt werden, dass der Effekt eher gar nicht als zu früh auftritt. 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

19 Jan 2020 19:30 - 19 Jan 2020 19:30 #3746 von thomm30
thomm30 antwortete auf Landeprobleme mit der EC135
Hallo Fabian, ich bin zwar auch noch ein Anfänger aber ich habe gelernt den Landeanflug etwas langsamer anzugehen. Dann ist der Übergang nicht so häftig und man kommt besser zurecht. Versuch das ganze mal etwas langsamer und halte den Landepunkt immer im Auge.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Hilli
Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis.