Jetzt neu: rotorsim Newsletter

Immer auf dem Stand der Dinge. Lass dich per E-Mail über Neuigkeiten informieren. Mit dem kostenlosen rotorsim Newsletter.
Jetzt abonnieren!

Unsichtbare Objekte EX43 und EX14?

04 Jan 2017 11:23 - 04 Jan 2017 11:24 #2913 von fraxy
Unsichtbare Objekte EX43 und EX14? wurde erstellt von fraxy
Hallo liebe Leute,

mir ist in den vergangenen Tagen immer wieder aufgefallen, dass ich bei An- und Abflug an machen Heliports / Kliniken / LRZs Probleme bekomme.

Zur Verdeutlichung direkt ein kleines Video:



Der Hubschrauber befindet sich ruhig und stabil im Anflug oder Abflug (ggf. auch einfaches Drehen im Schwebeflug über den Rand des Helipads o.ä.) und setzt dann, auch im Cockpit hörbar auf einem Objekt auf. Manchmal zerstört es die Triebwerke, manchmal den Heckrotor und manchmal überlebt der Heli das ganze.

Auch beim EX14 Landeplatz tritt dies häufig beim Überflüg der rot weißen Randmarkierung auf, sprich beim Überflüg über die Gebäudekante.

Ich habe dieses Problem auch beim Bau des LRZ Chr Euro 2 gehabt, und nach diversen Tests feststellen müssen, dass dies beim Übergang auf harte Objekte auftreten kann. Damals waren die Umrandungsrohre und die Gitter der Landeplattform als hart definiert. Seitdem ich das geändert habe habe ich bei EXE2 keine Probleme mehr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Jan 2017 18:18 #2914 von FlyHeli
FlyHeli antwortete auf Unsichtbare Objekte EX43 und EX14?
Hallo fraxy,

ich nutze den Landeplatz EX14 regelmäßig und hatte das Problem noch nie.

Ich kann mir 2 Ursachen vorstellen:
- Die Landeplatzbefeuerung besteht aus einzelnen Objekten, die mittels WED und Höhenangabe platziert wurden. Je nach dem welches Mesh Du verwendest kann das Objekt über der Landefläche "schweben". Auf der Landefläche gibt es in den beiden nördlichen Ecken Lichter.
- Der rot-weiße Rand ist als schräge Fläche modelliert. D.h. die obere Kante steht ca. 30 cm über die Landefläche über. Evtl. hast Du dort die Kollision.

Ich werde mir das Ganze in den Original-Dateien noch anschauen.

Viele Grüße
Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich: fraxy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

20 Mär 2017 19:21 #3123 von FlyHeli
FlyHeli antwortete auf Unsichtbare Objekte EX43 und EX14?
Hallo Zusammen,

dank der Hilfe von Fraxy habe ich den Fehler finden und abstelle können.

Das Attribut "Hard" war bei den Wänden des Gebäudes mit der Landefläche gesetzt. Nach dem Entfernen des Attributs ist der Fehler bei mir und Fraxy nicht mehr aufgetaucht.

Die aktuelle Version der LRZ_Ch14.obj habe ich an Rotorsim weitergegeben. Wer nicht bis zum Update warten will schickt mir eine PM mit seiner E-Mailadresse. Ihr bekommt dann die Datei.


Viele Grüße
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.181 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis.