Jetzt neu: rotorsim Newsletter

Immer auf dem Stand der Dinge. Lass dich per E-Mail über Neuigkeiten informieren. Mit dem kostenlosen rotorsim Newsletter.
Jetzt abonnieren!

Screenshot-Bereich

11 Jul 2014 19:38 - 11 Jul 2014 19:43 #1087 von rotorsim
rotorsim antwortete auf Screenshot-Bereich
Vielleicht mal einige grundsätzliche Worte zum Thema Konversion von Szenerien, denn die Sache ist in mehrfacher Hinsicht problematisch:
  • Konvertierte Szenerien erzeugen eine Dateistruktur, die für X-Plane mehr als "subobtimal" ist.
  • Meistens ist außerdem so viel zusätzliche Handarbeit nötig, dass man die Szenerie mit kaum mehr Zeitaufwand nativ für X-Plane bauen könnte. Dann logischerweise optimiert.
  • Bei schwierigem Geländeverlauf ist die konvertierte Szenerie u.U. überhaupt nicht verwendbar.

Wir waren deshalb einst mit dem Anliegen an die Macher des Helipack herangetreten, ihre Texturen für selbst gebaute Objekte benutzen zu dürfen. Trotz mehrfacher Nachfragen bekamen wir damals gar nicht erst eine Antwort. So entstand schließlich das RescueX-Projekt.

Wenn ich meine persönliche Meinung sagen darf: Vergeudet eure Zeit nicht mit der Fummelei an konvertierten Szenerien, die doch nicht optimal sind und die dann jeder für sich noch mal neu fummelm muss, weil die Rechte fehlen. Baut die Dinger mit Blender (oder notfalls auch mit Sketchup) einfach selbst und stellt sie dem Projekt zur Verfügung. Wenn alle Kraft, die einzelne schon in Mehrfacharbeit beim Konvertieren gesteckt haben, in jeweils nur eine eigene Szenerie geflossen wäre, hätten wir schon halb Deutschland fertig.
Folgende Benutzer bedankten sich: Boradumir

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jul 2014 23:59 #1095 von Boradumir
Boradumir antwortete auf Screenshot-Bereich
Ich muss mich denke ich mal mit dem erstellen von Szenerien beschäftigen...

Wenn jemand Links zu guten Tutorials hat bin ich für alles offen....zu irgendwas müssen Nachtdienste ja gut sein! :P

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Jul 2014 14:59 #1116 von Charmed-Life
Charmed-Life antwortete auf Screenshot-Bereich
Hallo zusammen, im Grunde ist es vollkommen richtig wie rotorsim es schildert.
Nun wenn man aber wie in meinen Fall, keinerlei Kenntnisse mit irgendeinen 3D Programm hat (ein hauch ZModler3d)ist es alles andre als EINFACH :unsure:

Wenn man wirklich da ran gehen will, sollte man mit dem Blender warm werden. Da kann man vieles für viele Sims machen. Dann hat man aber noch lange nicht das eigentlich hochwertige vom Helipack.
Die Texturen. Erst die sorgen für ein reales Bild. Die Objekte selbst sind ja nur meist einfache Schachteln. Natürlich ist aber auch in meinen Fall das Problem mit den unebenen Gelände.
In Mannheim zum Glück nur minimal, sonst ginge da auch nix.

Wenn nun wirklich Interesse für den Blender besteht de.wikipedia.org/wiki/Blender_(Software)

Es gibt sehr viele Clips Anleitungen, Tipps usw.
trotzdem braucht es sehr viel Zeit eh man da wirklich ordentliche Arbeit abliefert.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Okt 2014 19:31 #1240 von Charmed-Life
Charmed-Life antwortete auf Screenshot-Bereich
Hallo zusammen, heute möchte ich euch mein neues Repaint zeigen. Bisher habe ich ca.20 Stunden da rein gehangen. Es sind noch kleine aber Zeitaufwändige Stellen auszubessern. Wenn es fertig ist kommt es zum DL.
Es ist bisher mein bestes Repaint und verleiht der Maschine einen Maßstab. Ich kann mich nun nicht mehr satt gucken und finde das sich die viele Zeit auch lohnte.

Außerdem habe ich nun aus etwas Frust mich mit den Blender notdürftig beschäftigt. Auf dem Bild hat er nun die Kufen von der EC 145 T2 und den Sinkschutz der BK 117. Beide Teile habe ich der Größe entsprechend angepasst.
Da diese Teile aber von 3. sind, sowie aus einen Payware Produkt, kann ich sie natürlich nicht zum DL stellen.
:(






Grüße David

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Nov 2014 19:43 #1337 von Boradumir
Boradumir antwortete auf Screenshot-Bereich
Hallöchen...

ich hab mir heute mal was gegönnt, ich liebäugel schon länger mit SkyMaxx Pro und MaxxFx...gekauft...installiert...2 MInuten eingestellt...läuft schon sehr gut. :woohoo:

Dann bin ich mal ein wenig über Wien geflogen, das Ganze in der Dämmerung, daher sind die Bilder etwas dunkel! ;)

Was ihr noch sehen könnt ist simheaven Ortho-Fotos und world2xp Beta 6, sowie ein paar Heli Landeplätze von AXDG ( www.x-plane.at ; ist ja ein Partner von euch und damit keine Schleichwerbung).

Ich stürtze manchmal fast ab, weil ich mehr nach links und rechts schaue, als auf die Fluglage zu achten! :lol: :woohoo: :whistle:

Mal schauen, ob ich nicht auch mal nen Video hin bekomme, wenn ich bissel mehr Ruhe habe! ;)

Ich hoffe die Fotos gefallen euch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Dez 2014 01:11 #1391 von Pilot SAR
Pilot SAR antwortete auf Screenshot-Bereich
Super Job David! Hast du die Lackierung mit Paint.net gemacht? Paint.net ist ja ein Sau einfaches Programm.. Habe paar Mühlen für den FSX da "gelackt".
Danke im voraus

Lg Jason

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Hilli
Ladezeit der Seite: 0.319 Sekunden

Die Partner von rotorsim

microHelis

Herausragende Steuerelemente für die die EC 135. Pedalse, Collective und ein originalgetreuer Stick, auf Wunsch sogar motorisch gesteuert. Diese Controls sind ein Muss für alle, die EC 135 im Simulator fliegen. 

simparts.de

Die Hardware fürs Homecockpit. Die Instrumente von simparts sind von außergewöhnlicher Qualität. Das komplette Programm für ein EC135-Cockpit ist verfügbar. Und alles quasi Plug & Play mit unserer EC 135 Pro. 

DLR

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt ist eine renommierte Forschungseinrichtung. In einem Simulator des Instituts für Flugführung wird unser Flugmodell eingesetzt. DLR-Piloten haben die Entwicklung unterstützt. 

sim-aviation.com

 Das ultimative Flugerlebnis in einem EC 135 Full Flight Simulator. Voll instrumentiert, Motion-Plattform, sensationelle Projektion. In Attikon in der Schweiz kommen Anfänger ebenso auf ihre Kosten wie Flugschüler und Profis.