Sprache auswählen

Hardwareseitige FTR Unterstützung

  • exil35
  • exil35s Avatar Autor
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 1
  • Thanks: 0

Hardwareseitige FTR Unterstützung

6 Monate 2 Wochen her
#6
Halli und erstmal vielen Dank für das wundebare Produkt! 
Ich habe einen FFB fähigen Stick und die Plus Version der 135.
Ich würde gerne wissen wie ich den folgen Punkt konfigurieren kann, da ich im Manual nichts dazu gefunden habe:

Die FTR-Funktion kann so umgestellt werden, dass eine Hardwaremäßige FTR-Funktion verwendet werden kann. 

Der Stick an sich hat natürlich nativ (hardwareseitig) eine force trim release Funktion. 

Besten Dank! 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • rotorsim
  • rotorsims Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 78
  • Thanks: 13

Re: Hardwareseitige FTR Unterstützung

6 Monate 1 Woche her
#8
Wie du richtig schreibst, unterstützt die Software eine hardwaremäßige FTR-Funktion. Konfiguriert wird das über die Text-Datei ec135v5.ini, deren Details hier beschrieben sind. 
Ein FFB-fähiger Joystick erfüllt das Kriterium "hardwaremäßiger FTR" aber leider nicht. 

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • HellG
  • HellGs Avatar
  • Offline
  • Benutzer
  • Benutzer
  • Beiträge: 6
  • Thanks: 1

Re: Hardwareseitige FTR Unterstützung

5 Monate 3 Wochen her - 5 Monate 3 Wochen her
#32
Wenn der Stick nicht nur ein einfacher FFB Stick ist, musst du in X-Plane überhaupt nichts machen. Wir nutzen hier ein Control Loading System mit FTR Funktion auf einem dedizierten Knopf, der gar nicht an X-Plane weitergeleitet wird. Funktioniert super. Den Rückkanal bei aktivem Autopilot muss ich nochmal implementieren.
Letzte Änderung: 5 Monate 3 Wochen her von HellG.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • rotorsim
  • rotorsims Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Beiträge: 78
  • Thanks: 13

Re: Hardwareseitige FTR Unterstützung

5 Monate 2 Wochen her
#34
Den Knopf kann auch an X-Plane weiterleiten. Dafür gibt es ab der Plus-Version die Konfigurationsmöglichkeit. Die sorgt nämlich genau dafür, dass beim Fliegen ohne AP der Knopf ebenso wie die Beep-Trim-Commands ignoriert werden. Ist der AP dagegen an, werden die übermittelten Daten ausgewertet, sodass die Override-Funktionen über den FTR-Button und den Beep-Trimmer zur Verfügung stehen. 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.279 Sekunden

Über uns

rotorsim ist eine private Initiative von Hubschrauber-Enthusiasten. Hier ist die Heimatbasis der EC 135 für X-Plane.  

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Du kannst selbst entscheiden, ob du die Cookies zulassen möchtest. Bitte beachten, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.